Dr. med. Matthias Ploner 
Facharzt für Allgemeinmedizin                               Psychotherapie

Der Umzug meiner seit 1993 in Berlin-Lichterfelde ansässigen Hausarztpraxis in die neuen Praxisräume in Berlin-Steglitz hat mir - und uns als gesamter Praxisgemeinschaft - viele neue, kreative Möglichkeiten eröffnet. 

Meine persönliche Motivation für den Arztberuf gründet sich auf ein christliches Menschenbild, darüber hinaus ist mit meiner beruflichen Tätigkeit als Arzt der Reiz einer komplexen naturwissenschaftlichen Betätigung verbunden. Bei meiner Praxisarbeit ist es für mich somit von entscheidender Bedeutung , diesen beiden Aspekten d.h. einer wissenschaftlich fundierten Medizin sowie einer wertschätzenden Grundhaltung dem Patienten gegenüber - gerecht zu werden. 

 

Persönliches:


Verheiratet mit Sieglinde, Anästhesie-Fachschwester; vier inzwischen erwachsene Kinder. 

 

Ausbildung:

  • geboren in Stuttgart
  • aufgewachsen in Baiersbronn (Schwarzwald)
  • Besuch der Grundschule und des Progymnasiums in Baiersbronn
  • Besuch des Gymnasiums in Freudenstadt
  • Grundwehrdienst
  • Medizinstudium an der Freien Universität Berlin (1977-1983)
  • Promotion an der Freien Universität Berlin zum Thema: "Meningitis purulenta bei Kindern" 
     

Berufliche Tätigkeit:
 

  • Facharztweiterbildung 
    chirurgische Abteilung, Königswarter Krankenhaus Berlin (3 Jahre)
  • innere Abteilung, Königswarter Krankenhaus Berlin (6 Jahre)
  • intensivmedizinische Abteilung, Jüdisches Krankenhaus Berlin
  • Übernahme einer hausärztlich-internistischen Praxis in Berlin-Lichterfelde (07/1993) 

© PraxisSteglitz Dr. Ploner & Dr. Storm                                                                                              Kontakt | Impressum | Datenschutz

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.